Go East

„Im Osten geht die Sonne auf“, sagte sich der Jurist Eduardo Martínez Moriano  (36). In Israel arbeitet der Spanier erfolgreich für eine Softwarefirma – derweil seine Heimat wirtschaftlich am Boden liegt Benedikt Vallendar Tel Aviv – In fließendem Hebräisch bestellt Eduardo Martínez Moriano  die Getränke. Es folgt ein kurzes Tete à Tete mit der hübschen […]

„Die gläserne Decke existiert anscheinend weiterhin“

Ein Gespräch mit der Familienrichterin Dr. Sandra Fink Dr. Sandra Fink, Jurastudium in Frankfurt am Main, Referendariat in Darmstadt, Promotion zum Kindeswohl nichtehelicher Kinder, seit Sommer 2006 Familienrichterin, zuletzt wissenschaftliche Mitarbeiterin am Bundesverfassungsgericht, derzeit in Elternzeit. Mitglied der Kinderrechtekommission des Deutschen Familiengerichtstags. JUSTAMENT: Im Familienrecht treffen argumentative Rationalität und Hochemotionales zusammen. Waren Sie gleich im […]

Spezialisierung schreitet voran

Fachanwalt für Versicherungsrecht im Fernunterricht ab 2013 Thomas Claer Der Trend zur Spezialisierung unter Rechtsanwälten ist ungebrochen. So gab es nach einer Statistik der Bundesrechtsanwaltskammer zum Beginn des Jahres 2012 in Deutschland bereits 44.340 Zulassungen als Fachanwalt. Doppel- und Dreifachzulassungen herausgerechnet hatten 36.767 Rechtsanwälte mindestens einen Fachanwaltstitel, was 23,2 Prozent aller in Deutschland zugelassenen Anwälten […]

„Ein Jurastudium ist in der Politik nicht von Nachteil“

Justament-Gespräch mit Jo Leinen (SPD), Mitglied des Ausschusses für Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit des Europäischen Parlaments Persönlicher Hintergrund, Werdegang Herr Leinen, Sie haben nach dem Jurastudium zunächst als Rechtsanwalt gearbeitet und sind dann in die Politik gegangen. Was hat diesen Schritt motiviert? Ich war schon immer an öffentlichen, also politischen Themen interessiert. Ich bin in […]

Ein halber Schritt in Richtung Europa

Der Rechtsanwalt in Spanien wird neu definiert Alexander Müller Für alle Rechtsanwälte, die die Ausbildung zum Volljuristen an deutschen Universitäten erfolgreich abgeschlossen haben, dürfte es wie ein Märchen aus 1001 Nacht klingen: In Spanien genügte bis Ende 2011 die Absolvierung eines 5-jährigen Diplomstudiums (Licenciatura), um die Zulassung als Rechtsanwalt (abogado) zu erhalten. Eine Konsequenz dieser […]

„Justitia, die personifizierte Gerechtigkeit, ist weiblich“

Bericht vom „Women’s Law Forum“ 2011 in Passau und Münster Iris Meinking Weltmännertag? Von wegen. Der 3. November steht seit letztem Jahr bei Baker & McKenzie ganz im Zeichen der Frauen. Vor einem Jahr, am 3. November 2010, war Auftakt des „Women’s Law Forum“ in Münster, den die internationale Anwalts-kanzlei gemeinsam mit der Rechtswissenschaftlichen Fakultät […]

„Wir sind Opfer in der zweiten Reihe“

Volkes Meinung macht Strafverteidiger gern zu Komplizen der Angeklagten. Das erfährt der Anwalt des Kindsmörders Magnus Gäfgen, Michael Heuchemer, fast täglich. Doch er tut nur seinen Job: Er sorgt als Organ der Rechtspflege dafür, dass sein Mandant fair behandelt wird. Benedikt Vallendar Schwalmstadt / Ziegenhain – Mit leisem Brummen öffnet sich die zentimeterdicke Stahltür. Rote […]

Lebensmittelrecht!

Ein neueres Spezialfach auf dem Vormarsch Matthias Wiemers Seit vielen Jahren drängen immer mehr Juristen in den Anwaltsberuf. Wird man zwar immer noch von einem einheitlichen Beruf des Rechtsanwalts sprechen können, so ist Spezialisierung doch heute das Gebot der Stunde. Dies haben nicht zuletzt die Universitäten erkannt und sich in den letzten Jahren stark ausdifferenziert. […]

„A people´s business“

Über Personal Recruitment für Juristen Constantin Körner „Schnuppern Sie Karriereluft“ oder „Reden Sie nicht mit Heads of Human Recources. Reden Sie mit Heads“. So lauten Werbeslogans, mit denen vor allem die großen Lawfirms um neue Mitarbeiter buhlen. Bei der Bewerbersuche verlassen sich diese aber nicht nur auf klassische Werbeanzeigen. Stattdessen bedient man sich häufig auch […]

Mit Jura ans Gymnasium

Lehramtsstudiengänge für das Fach „Rechtskunde“ in Thüringen und Bayern – Bedarf in Norddeutschland Benedikt Vallendar Wer Jura studiert, wird Richter, Staats- oder Rechtsanwalt, Justiziar in einem Unternehmen oder geht in die Verwaltung. So lautet ein landläufiges Klischee über angehende Juristen. Doch es gibt  Alternativen. In Thüringen und Bayern lässt sich Jura auch für das höhere […]