Flohmärkte

Geheime Aufzeichnungen eines Volljuristen Liebes Tagebuch, seit ich zurückdenken kann, haben mich Flohmärkte fasziniert. Das Problem war nur, dass es damals bei uns im Osten so etwas nicht gab. Und so war es für mich, als ich mit 17 Jahren – ein halbes Jahr vor dem Mauerfall – in den Westen kam, eine große Freude, […]

Konfuzius und ich

Geheime Aufzeichnungen eines Volljuristen Liebes Tagebuch, ich war jung, grad erst 16 Jahre, als ich im Herbst 1988 zum ersten Mal in meinem Leben Konfuzius begegnet bin. Dies geschah in einem kleinen mecklenburgischen Kaff namens Bad Doberan an einem heruntergekommenen Bahnhofskiosk, also an einem Ort, wo man es vielleicht nicht unbedingt erwartet hätte. Dort erblickte […]

Zynismus

Geheime Aufzeichnungen eines Volljuristen Liebes Tagebuch, ich mag den Zynismus nicht, den Zynismus vieler meiner Mitmenschen. Gerade intelligente und gebildete Menschen sind leider oft besonders zynisch. Sie wissen z.B. genau, dass Kaffeebecher aus Pappe oder Plastik oder – noch schlimmer – Einwegkapseln für die Nespresso-Machine ein ökologisches Desaster sind. Aber sie benutzen sie trotzdem sehenden […]

Fußball

Geheime Aufzeichnungen eines Volljuristen Liebes Tagebuch, in meiner Kindheit und Jugend drehte sich alles um den Fußball. Nicht um den von mir selbst gespielten, da war ich eher mittelmäßig und kickte nur gelegentlich mal mit Freunden auf der Straße. Vielmehr stand im Mittelpunkt meines Interesses der sogenannte Leistungsfußball, der im Westen Profi-Fußball hieß. Jedes Wochenende […]

Geduld

Geheime Aufzeichnungen eines Volljuristen Liebes Tagebuch, wahrscheinlich gibt es kaum eine menschliche Eigenschaft, deren Vorhandensein so vieles im Leben so viel einfacher macht, und umgekehrt deren Mangel so oft zur entscheidenden Quelle des Misslingens wird wie die Geduld. „Alles kommt zum guten Ende für den, der warten kann“, wusste schon Lew Tolstoi. Aber genau hier […]

Midlifecrisis

Geheime Aufzeichnungen eines Volljuristen Liebes Tagebuch, glaubt man einschlägigen wissenschaftlichen Untersuchungen, dann ist hierzulande im Alter von 46 Jahren die Lebenszufriedenheit auf dem niedrigsten Stand. Nicht bei jedem und jeder, versteht sich, aber doch im Durchschnitt. Personen gerade dieses Alters fühlen sich offenbar häufiger unglücklich als andere. Nun würde all dies mich nicht sonderlich beunruhigen, […]

Erfolg (1)

Geheime Aufzeichnungen eines Volljuristen Liebes Tagebuch, Erfolg ist, wie ich ja immer sage, ein ideologischer Begriff. Aber was heißt das genau? Ganz unbefangen kann man das Wort eigentlich nur in einem rein technischen Sinne verwenden: Es gibt ein konkretes Ziel, und wenn das erreicht ist, hatte man Erfolg. Wird das Ziel hingegen nicht erreicht, dann […]

Unabhängigkeit

Geheime Aufzeichnungen eines Volljuristen Liebes Tagebuch, habe vor einiger Zeit im Wirtschaftsteil der Süddeutschen Zeitung ein Interview der ausgezeichneten Reihe „Reden wir über Geld“ mit dem Philosophen und Bestseller-Autor Richard David Precht gelesen (dem „André Rieu der deutschen Philosophie“ laut seinem Kollegen Peter Sloterdijk). Darin erklärte Precht auf die Frage, ob er denn Aktien besitze, […]

Freunde

Geheime Aufzeichnungen eines Volljuristen Liebes Tagebuch, Adriano Celentano spielt in einem Film aus den 80er Jahren einen Rechtsanwalt, der den unübertrefflichen Spruch aufsagt: „Ich habe nur einen einzigen Fehler: Ich bin einfach zu nett. Meine Freunde würden das bestätigen, wenn ich welche hätte.“ Da ist was dran. Ich meine, nette Menschen haben viele Freunde. Und […]

Low Potential

Geheime Aufzeichnungen eines Volljuristen Liebes Tagebuch, vor fünf Wochen habe ich die wahrscheinlich letzte Chance meines Lebens verpasst, doch noch ein sogenannter High Potential zu werden. Und das mit voller Absicht. Ich war schon sehr erstaunt, als ich während meiner Abwesenheit einen Anruf auf meinem Festnetztelefon erhielt, den ich zunächst nicht zuordnen konnte: Auf dem […]