VwGO – zweimal ganz anders

Kopp/Schenke in 24. Auflage und Gärditz in 2. Auflage Rüdiger Rath Zwei jüngst erschienene VwGO-Kommentare sind anzuzeigen, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Auf der einen Seite der schon seit Jahrzehnten etablierte, vergleichsweise kleine und kompakte Kopp/Schenke, der mittlerweile aber auch schon beträchtlich an Seitenzahl und Gewicht zugelegt hat. Er gehört zur Grundausstattung aller Rechtsreferendare […]