Sind Broker in Deutschland legal?

Wer an der Börse tätig werden möchte, benötigt dafür in der Regel einen sogenannten „Broker“. Dabei handelt es sich um eine einzelne Person beziehungsweise ein ganzes Unternehmen, das sich schwerpunktmäßig mit der Abwicklung von Geschäften im Wertpapierbereich beschäftigt. Nicht immer herrscht Einigkeit darüber, welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen und ob dieses Business hierzulande überhaupt […]

Die Schüler von Bullerbü

Die Schüler von Bullerbü – Reformpädagogik in Haubinda Benedikt Vallendar

Aus Butter, Liebe und Rosinen

Aus Butter, Liebe und Rosinen: Dresdner Stollen aus Grimma

Künstler, Kommunen und stabile Gemeinden

Künstler, Kommunen und stabile Gemeinden

Besteht Suchtgefahr beim Aktien- oder Kryptohandel?

In Deutschland steigt das Interesse der Bevölkerung am Aktiengeschäft. Momentan ist die Mehrheit der Anleger in einem Alter über 60 Jahre. Es gibt jedoch viele jüngere Menschen, die in Wertpapieren eine erfolgversprechende Alternative zum Sparbuch sehen. Aufgrund der Niedrigzinspolitik lohnt sich die Anhäufung von Kapital auf dem Konto kaum oder gar nicht mehr. Neben Aktien […]

Die Rache der Wilmersdorfer Witwen

Tiergarten macht den größten Sprung, Szenekieze rutschen ab, aber Gentrifizierung 2.0 in Geheimtipp-Lagen: Überraschendes und Erwartbares im neuen Wohnmarktreport Berlin Thomas Claer Da haben Berlin Hyp und CBRE mal wieder ganze Arbeit geleistet, denn unter all den Mietmarkt- und Immobilienmarkt-Erhebungen über das Wohnen in unserer Hauptstadt nimmt der inzwischen schon traditionsreiche „Wohnmarktreport Berlin“ eine Sonderstellung […]

Alte Ängste, neue Ängste

Die Corona bedingte Abriegelung der deutsch-tschechischen Grenze

Das Edelquartier als Erinnerungsort

Edelquartier als Erinnerungsort

Das Denken der Anderen

Interview mit Jorge Angel Perez

Rote Haare und ein Herz aus Gold

Sozialarbeiterin Jenny Rasche arbeitet in Rumänien mit Romafamilien