Der Glaube an die Unschuld

Nach über 33 Jahren in US-Haft hat der deutsche Schriftsteller Jens Söring über sein erstes Jahr in Freiheit ein Buch geschrieben, in dem er beteuert, unschuldig zu sein Benedikt Vallendar „Ich muss gar nichts“. Dieser Satz steht im Postkartenformat auf Jens Sörings Nachtisch. Und immer, wenn er morgens aufwacht, wird ihm klar, dass er nun […]

Recht cineastisch: Cannes-Sieger „Titane“ von Julia Docournau

Sammler des Staatsrechts der Republik

Deutsche Juristenbiographien, Teil 41: Richard Thoma (1874-1957) Matthias Wiemers Der Staatsrechtler Richard Thoma gilt als führender Vertreter des staatsrechtlichen Positivismus. Die Krönung seiner wissenschaftlichen Lebensleistung bildet das gemeinsam mit Gerhard Anschütz herausgegebene zweibändige „Handbuch des Deutschen Staatsrechts“ (1930/32), das am Ende der Weimarer Republik erscheint, als diese ihren positivistischen Zenit bereits überschritten hat. Richard Thoma […]

Recht cineastisch: „Fabian“ von Dominik Graf

75 Jahre Anschlag aufs King David Hotel in Jerusalem
Benedikt Vallendar

Eine Geschichte aus der Schulzeit Thomas Claer

Ein Jurist für die Deutschlandpolitik

Deutsche Juristen-Biographien, Teil 40: Hans Otto Bräutigam (geb. 1931) Matthias Wiemers Ein weltoffenes Studium in bewegter Zeit führt den jungen Hans Otto Bräutigam in die verfassungs- und völkerrechtlichen sowie politischen Probleme der frühen Bundesrepublik. Die „Deutsche Frage“ wird anschließend zu seinem Beruf. Insgesamt neun Jahre ist er in der „Ständigen Vertretung“ in (Ost-) Berlin tätig. […]

Sind Broker in Deutschland legal?

Wer an der Börse tätig werden möchte, benötigt dafür in der Regel einen sogenannten „Broker“. Dabei handelt es sich um eine einzelne Person beziehungsweise ein ganzes Unternehmen, das sich schwerpunktmäßig mit der Abwicklung von Geschäften im Wertpapierbereich beschäftigt. Nicht immer herrscht Einigkeit darüber, welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen und ob dieses Business hierzulande überhaupt […]

Erinnerungen an Alfred Biolek (1934-2021)

Erinnerungen an Alfred Biolek (1934-2021)

Opfertod im Cockpit?

Vor 55 Jahren: Tod zweier sowjetischer Kampfpiloten im sächsischen Syhra