Das unbekannte Wesen

„Wer wir sind – Die Erfahrung, ostdeutsch zu sein“ von Jana Hensel & Wolfgang Engler Katrin Sasse Auch nach fast 30 Jahren deutscher Einheit sind die Einwohner der fünf neuen Bundesländer noch immer eine unbekannte Größe für die Politik, für die Medien und auch für die Wirtschafts- und Marketing-Strategen. Da wird auf wöchentlichen Demos skandiert, […]

Gesammelte Schriften von Josef Isensee

„Staat und Verfassung“ bilden den breiten Rahmen einer gewichtigen Auswahl von Texten Matthias Wiemers Josef Isensee ist nicht der Mann für Lehrbücher und Kommentare. Soweit bekannt, hat er sich nur vor wenigen Jahren an einem Kommentar zur Saarland-Verfassung beteiligt. Schon frühzeitig, noch vor der eigenen Promotion, trat er vielmehr als Autor von Monographien hervor. Hierbei […]

Zwischen Coup und Preiswunder

Der Beck-Verlag bringt erstmals ein „Besonderes Verwaltungsrecht“ heraus Matthias Wiemers Das hier vorzustellende Werk ist das erste „Große Lehrbuch, das der Beck-Verlag zum Besonderen Verwaltungsrecht herausbringt, und wenn man die Namen der handelnden Akteure liest, reibt man sich die Augen: da war doch was. Und richtig, Friedrich Schoch, Ordinarius in Freiburg, hatte im Jahre 2013 […]

Das Drumherum des Erbrechts

Der Nomos-Kommentar „Nachfolgerecht. Erbrechtliche Spezialgesetze“ in 2. Auflage Rüdiger Rath Das Erbrecht ist, wie jeder weiß, ein Teil des Zivilrechts. Im BGB lautet der Titel des fünften (und letzten) Buches „Erbrecht“. Doch das ist, wie jeder Praktiker, der auch nur gelegentlich mit erbrechtlichen Mandaten konfrontiert gewesen ist, bestätigen wird, noch längst nicht alles. Vielmehr gibt […]

Ein neues Standardwerk

Andreas Meisterernst legt ein neues Lehrbuch zum Lebensmittelrecht vor Matthias Wiemers Der Münchner Rechtsanwalt Andreas Meisterernst ist seit Jahrzehnten im Lebensmittelrecht tätig. Seine Kanzlei darf zu den europaweit bekannten Vertretern dieses in den letzten Jahren enorm gewachsenen Rechtsgebiets zählen, das gewissermaßen der Zwiebel des Sozialstaats ein neues Häutchen übergezogen hat. Auf dieser Zwiebelhaut tummeln sich […]

Kleine Literaturschau zum Polizeirecht, Teil 3

„Allgemeines Polizei- und Ordnungsrecht“ von Möller/Warg und „Eingriffsrecht“ von Trurnit Matthias Wiemers Bereits aus dem Jahre 2012 stammt die letzte Auflage des Bandes zum allgemeinen Polizei- und Ordnungsrecht von Manfred Möller und Gunter Warg aus der Reihe „Verwaltung in Praxis und Wissenschaft“. Hier erstaunt zunächst, dass ausgerechnet dieses Lehrwerk für Praktiker die geschichtlichen Bezüge des […]

Ein Mord, viele Rätsel und ein abgebrochenes Jura-Studium

Ein Schweizer Buchautor hat sich den „Münchner Parkhausmord“ von 2006 noch einmal genauer angeschaut Benedikt Vallendar München/Norderstedt – Bis heute gibt der Fall Rätsel auf. Gleichwohl der rechtskräftig als Täter verurteilte Benedikt Toth seit 2006 hinter Schloss und Riegeln sitzt und die Tat weiterhin bestreitet. Er soll seine schwerreiche Tante aus Angst vor Enterbung erschlagen […]

Kleine Literaturschau zum Polizeirecht, Teil 2

„Polizei- und Ordnungsrecht“ von Gusy und „Besonderes Polizei- und Ordnungsrecht“von Kniesel/Braun/Keller Matthias Wiemers Spannend ist der Blick in ein Buch, das 2017 in zehnter Auflage (Erstauflage: 1993) bei Mohr Siebeck erschienen ist, das „Polizei- und Ordnungsrecht“ des Bielefelder Ordinarius Christoph Gusy. Gusy, der 1997 mit einer Verfassungsgeschichte über die Weimarer Reichsverfassung hervorgetreten ist, beginnt sein […]

Ratgeber für Kleingärtner

„Trick 17 – Garten & Balkon“ von Antje Krause Florian Wörtz Aus der Reihe Trick 17 ist auch dieser Ratgeber für Garten & Balkon erschienen. Insgesamt 222 Tipps werden auf eine einfache Weise mit Fotos und kurzen Texten rundum verständlich dargestellt. Die Tipps sind ihrerseits thematisch untergliedert in Kapitel wie „Start in die Gartensaison“ oder […]

Kleine Literaturschau zum Polizeirecht, Teil 1

„Allgemeines Polizei- und Ordnungsrecht“ von Götz/Geis und“ Polizei- und Ordnungsrecht“ von Schenke Matthias Wiemers Die deutsche Polizei befindet sich im Umbruch. Seitdem vor etwa 20 Jahren einige Bundesländer den mittleren Dienst ihrer Polizeien abgeschafft haben und seither neue Beamte nur noch in den gehobenen Dienst aufnehmen, nimmt die Polizeiausbildung am allgemeinen gesellschaftlichen Trend zur Akademisierung […]