Sisyphos Marx

Das Nomos-Handbuch zum Aufenthalts-, Asyl- und Flüchtlingsrecht in 7. Auflage Ludwig Deist Wohl jeder hierzulande kennt Reinhard Marx, den Kardinal und Bestsellerautor („Das Kapital“), der bis März dieses Jahres auch Vorsitzender der deutschen Bischofskonferenz gewesen ist. Weniger bekannt sein dürfte hingegen, dass der populäre Kirchenmann einen Namensvetter besitzt, genauer gesagt einen Googlegänger (so nennt man […]

Verwaltungsrecht im Zeitalter der Digitalisierung

Annette Guckelberger hat das Lehrbuch von Wilfried Erbguth übernommen Matthias Wiemers Im Jahre 2005 veröffentlichte der Rostocker Verwaltungsrechtler Wilfried Erbguth die erste Auflage eines Lehrbuchs zum Allgemeinen Verwaltungsrecht. Das Buch war damals etwa halb so umfangreich wie heute, da die 10. Auflage inzwischen von der Saarbrücker Professorin Annette Guckelberger vollständig verantwortet wird. Nach nur zwei […]

Corona-Ratgeber aus München

Der Beck-Verlag setzt seine Reihe von aktuellen Readern im DIN A 4 Format fort Matthias Wiemers Viele Praktiker des Rechtslebens erinnern sich daran, dass der Beck Verlag vor zwei Jahren in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Landesdatenschutzbeauftragten einen Leitfaden publiziert hat, um in der Breite die Anwendung des neuen europäischen Datenschutzrechts zu erleichtern. Nunmehr hat der […]

Rückschläge und Erfolgserlebnisse

Ronald Reng weiß genau, „Warum wir laufen“ Florian Wörtz Als Laufmuffel fiel es mir schwer, mich für ein Buch zum Thema Laufen zu erwärmen. Wäre der Autor dieses Buches nicht Roland Reng gewesen – ich hätte es vermutlich wie die anderen zahllosen Büchern zu dieser populären Sportart ignoriert. Allerdings interessierte mich auch gleich die Aufmachung […]

Dienst ist Dienst und Sturz ist Sturz?

„Das Dienstunfallrecht für Bundes- und Landesbeamte“ in 1. Auflage Ludwig Deist Beamte sind, wie jeder weiß, in vielfacher Hinsicht privilegiert. Und wenn ihnen dann doch einmal etwas zustößt, fallen sie zumeist weicher als fast alle anderen. Handelt es sich nämlich um einen Dienstunfall im Sinne des BeamtVG, dann winkt ihnen u.a. ein erhöhtes Dienstunfallruhegehalt. Doch […]

Erst kommen die Schmerzen…

Das große Handbuch „Schmerzensgeld“ von Jaeger und Luckey in 10. Auflage Rüdiger Rath Das Schmerzensgeld ist im deutschen Recht von alters her anerkannt als ein Anspruch auf Schadensersatz zum Ausgleich für immaterielle Schäden, d. h. Schäden nicht vermögensrechtlicher Art. Neben Körperschäden sollen alle Unannehmlichkeiten, seelischen Belastungen und sonstigen Unwohlgefühle wiedergutgemacht werden, die mit einer erlittenen Verletzung […]

Keine Sorge, Vorsorgevollmachten!

Die „Anwaltformulare Vorsorgevollmachten: Gestaltung – Widerruf – Missbrauch“ in 1. Auflage Florian Wörtz Bei der Gestaltung von Vorsorgevollmachten vertrauen einige Verwender einfach auf kostenlose Muster aus dem Internet. Dies kann jedoch brandgefährlich werden und zu erheblichen Gestaltungsfehlern führen. In den Anwaltformularen Vorsorgevollmachten widmen sich die Autoren diesem Thema fachkundig. In einem ersten Teil geht es […]

Beim Testament wird nicht gepennt

Die „Anwaltformulare Testamente“ aus dem zerb-Verlag in 6. Auflage Florian Wörtz Bereits in 6. Auflage erscheint das sehr umfangreiche Werk Anwaltformulare Testamente im zerb-Verlag. Die sehr komplizierte und haftungsträchtige Materie der Testamentsgestaltung wird mit diesem Buch erheblich erleichtert, bietet es doch zahlreiche Muster sowie Erläuterungen in allen denkbaren Konstellationen. Dem Praktiker wird es hier erheblich […]

Mächtig aufgerüstet

„Internationales Erbrecht“ von Gierl, Köhler u.a. in 3. Auflage Rüdiger Rath Eine Erbschaft machen, davon träumt so mancher, und für gar nicht so wenige wird dieser Traum früher oder später sogar Wirklichkeit. Doch immer öfter in unserer „durchmischten und durchrassten Gesellschaft“ (so einst ein unvergesslicher bayrischer Ministerpräsident und Kanzlerkandidat) wird es dann so richtig kompliziert, […]

Recht im Event

Der neue Güllemann wurde wieder wesentlich umgestaltet Matthias Wiemers Wer als Volljurist ein trotz der ewigen Reformdebatten über die Juristenausbildung recht klassisches Studium absolviert hat, wundert sich manchmal darüber, wie viele juristische Studiengänge mit Bindestrich es inzwischen zu geben scheint. Studieren kann man auch Veranstaltungsmanagement und hierzu gehört auch Veranstaltungsrecht. Die erste Hochschule, die dieses […]