Kompaktes Standardwerk

Der Herzog-Kommentar zum Geldwäschegesetz in 4. Auflage Pinar Karacinar-Gehweiler Der Geldwäschebekämpfung innerhalb der EU wurde 2021 durch den europäischen Rechnungshof ein verheerendes Zeugnis ausgestellt. Insbesondere wurde Deutschland auf schwere Versäumnisse hingewiesen. Auch wenn sich über die Regelungen des Geldwäschegesetzes streiten lässt, ist insbesondere die unwirksame Geldwäscheaufsicht ein Hauptkritikpunkt. Hier gibt es erheblichen Verbesserungsbedarf, der sich […]

Praxisorientierte Hilfestellung für Geldwäschebeauftragte

Der Diergarten/Fraulob-Geldwäsche-Kommentar in Erstauflage Pinar Karacinar-Gehweiler Deutschland gilt als Geldwäscheparadies. Dies liegt wahrscheinlich auch daran, dass dieses Thema lange Zeit unterschätzt wurde. Um die Einschleusung von illegal erwirtschafteten Geldern in den legalen Wirtschaftsverkehr zu bekämpfen, wurde unter anderem auch das neue Geldwäschegesetz (GwG) 2020 eingeführt. Für die Einhaltung der geldwäscherechtlichen Vorschriften ist auf unternehmerischer Seite […]

Kosten, Kosten, Kosten

Der Toussaint Kostenrecht-Kommentar in 52. Auflage Rainer Stumpf Wer in der anwaltlichen Praxis mit Kostenfragen zu tun hat, kommt an einem Werk ganz sicher nicht vorbei, das mittlerweile längst zu den Klassikern der juristischen Fachliteratur gezählt wird: dem Toussaint, der bis zur vorvorigen Auflage noch als „Hartmann/Toussaint“ firmierte. Sein großer Vorzug ist, dass man mit […]

C. S. und E. W. B.

Ein außeruniversitäres Lehrer-Schüler-Verhältnis in Briefen Matthias Wiemers Der neben dem Briefwechsel mit Ernst Jünger sicherlich umfangreichste Briefwechsel Carl Schmitts ist derjenige mit seinem Nachkriegsschüler Ernst-Wolfgang Böckenförde (1930- 2019). Der Heidelberger Politikwissenschaftler und Philosoph Reinhard Mehring, Autor der umfangreichsten Schmitt-Biographie (2009), hat es nun unternommen, erstmals im Nomos Verlag einen Carl-Schmitt-Briefwechsel herauszugeben. Und dieser hat es […]

Standard-Kommentar zur StPO

Der Meyer-Goßner/Schmitt in 65. Auflage Rüdiger Rath Hier hat die abgedroschene Floskel vom Hand-in-Hand-Gehen von Theorie und Praxis ihre Berechtigung: Der neue Meyer-Goßner, der seit einigen Jahren als Meyer-Goßner/Schmitt firmiert, ist da. Ganz früher, daran werden sich aber nur die Älteren, d.h. die wirklich Älteren, deren Silberhochzeit womöglich bald bevorsteht, noch vage erinnern, hieß dieser […]

Neues aus dem Umweltrecht

Ein Nomos-Band zum Lieferkettengesetz und ein Handbuch zum Klimaschutzrecht Matthias Wiemers Blickt man in den Buchmarkt zum Umweltrecht, so findet man derzeit wenig Neues. Die Lehrbücher sind mindestens ein Jahr alt. Es wäre verständlich, wenn Autoren und Verlage hier vielleicht etwas zögern, aber die Herstellung eines Buches braucht seine Zeit – und die Maschinen der […]

Informativ, fundiert und liegt gut in der Hand

Der Bundesbeamtengesetz-Kommentar von Ulrich Battis in 6. Auflage Ludwig Deist Fünf Jahre sind ins Land gegangen seit der Vorauflage des Battis-Kommentars zum Bundesbeamtengesetz. Nun ist es wieder soweit für eine aktualisierte Neuausgabe dieser Kommentierung, die man mit Fug und Recht als den maßgeblichen Standardkommentar im Beamtenrecht bezeichnen kann. In erster Linie springt die Fokussierung auf […]

Nachtrag zur „Schuldrechtsdigitalisierung“

Noch zwei Neuerscheinungen von Martens und Stürner/Wagner Matthias Wiemers Eines der beiden Bücher, die jetzt noch zur Schuldrechtsharmonisierung erschienen sind, ist tatsächlich mit „Schuldrechtsdigitalisierung“ überschrieben, und vermutlich gebührt dem Autor, dem Zivilrechtler Sebastian Martens von der Universität Passau, die Urheberschaft an diesem Begriff. Hierin liegt ein sehr schönes Paradoxon. Lässt sich Recht tatsächlich digitalisieren? Eigentlich […]

Wenn der Pflichtteil ruft

Der NomosKommentar „Pflichtteilsrecht“ von Dauner-Lieb in 3. Auflage Rainer Stumpf „Im Erbenland Deutschland“, so heißt es im Vorwort der Herausgeber des Nomos-Kommentars „Pflichtteilsrecht“, dessen nunmehr 3. Auflage wir druckfrisch in den Händen halten, „nimmt auch die Zahl der Rechtsstreitigkeiten zum Thema Erbschaft ständig zu“. Und nicht ohne Süffisanz fügen sie noch hinzu: „Erben und anständig […]

Doppelt so dick

„Sozialhilferegress bei Erbfall und Schenkung“ von Gudrun Doering-Striening in 2. Auflage Florian Wörtz Nach sieben Jahren ist das Werk Sozialhilferegress bei Erbfall und Schenkung nun in 2. Auflage erschienen. Und der Umfang des Buches hat sich fast verdoppelt. Anpassungen und Änderungen im Sozialhilferecht als auch betreffend der Regeln zum Einsatz von Einkommen und Vermögen sowie […]