Feste Größe

Der Satzger/Schluckebier/Widmaier StGB-Kommentar in 5. Auflage Rüdiger Rath Ganz ausdrücklich als Praktiker-Kommentar, der aber gleichwohl auch vertiefte Einblicke in die strafrechtliche Materie liefern sollte, nur eben ohne zu viel Theorielastigkeit, war die StGB-Kommentierung von Satzger/Schmitt/Widmaier, wie sie damals noch hieß, im Jahr 2010 erstmalig angetreten (Justament berichtete). Nun, mehr als ein Jahrzehnt später, ist der […]

Konkurrenz für den Platzhirsch

Der Satzger/Schluckebier/Widmaier StPO-Kommentar in 4. Auflage Ludwig Deist So langsam kann man auch schon mal den Überblick verlieren, was die Kommentierungen unserer Strafprozessordnung angeht. Gab es früher neben dem bewährten „Platzhirsch“ Meyer/Goßner (dem Nachfolger des Kleinknecht) im Wesentlichen nur die große (den Münchener Kommentar in drei Bänden) und die sehr große (Systematischer Kommentar in zehn […]

Praktisch gut

Der StPO-Kommentar von Satzger, Schluckebier und Widmaier in 3. Auflage Rüdiger Rath Eine Art „All inclusive“-Ansatz verfolgt das Herausgeber- und Autorenteam um Prof. Helmut Satzger, seines Zeichens Inhaber des Lehrstuhls für Deutsches, Europäisches und Internationales Strafrecht und Strafprozessrecht sowie Wirtschaftsstrafrecht an der Ludwig-Maximilians-Universität, München, und Dr. h.c. Wilhelm Schluckebier, Richter des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe. Vielleicht […]

Systematik und Detailwissen

Der Satzger/Schluckebier/Widmaier StGB-Kommentar in 2. Auflage Jürgen Niebling An guten StGB-Kommentaren besteht wahrlich kein Mangel. Gerade in den letzten Jahren sind nicht nur viele Neuauflagen bekannter Kommentare, sondern auch viele neue Kommentare erschienen. Das vorliegende einbändige und über 2600 Seiten umfassende Werk zeichnet sich vor allem aus durch sehr gute Lesbarkeit, hohe Aktualität und eine […]

Gut strukturiert

Der StGB-Kommentar von Satzger/Schmitt/Widmaier Florian Wörtz Wenn ein Verlag es wagt, in einem ohnehin bereits umkämpften Markt ein neues, eigenes Produkt zu platzieren, dann muss es einerseits eine gute inhaltliche Qualität verbürgen und andererseits Alleinstellungsmerkmal gegenüber den Konkurrenzprodukten aufweisen. Der Satzger/Schmitt/Widmaier versteht sich als gut strukturierter Praktiker-Kommentar, der durchgehend die Bezüge zur StPO herstellt und […]