FRISCH GELESEN

Das Schicksal heißt Hindenburg

Udo Di Fabio über die Weimarer Reichsverfassung Matthias Wiemers Der Bonner Staatsrechtslehrer Udo Di Fabio zählt zu...

Im Dschungel der Vorschriften

Der Kommentar „Privatinsolvenzrecht“ von Andreas Schmidt in 1. Auflage Rüdiger Rath Hat nicht jeder eine zweite Chance...

Chronist der Weimarer Reichsverfassung

Christoph Gusy legt mit seinem dritten Buch über die „WRV“ eine Studie über ihre Entwicklungsverläufe vor Matthias...

AKTUELLE AUSGABE

Anwälte der Globalisierung

Anwälte der Globalisierung

Der mutige Aufbruch in die Ferne. Ein Porträt dreier deutscher Juristen in Sydney, San Francisco und New York City. Justament-Serie in drei Teilen, Teil 2. Ines Duhanic. Als österreichische Juristin in San Francisco. Auch die Juristin Hanna Steinbach atmet jedes Mal durch, wenn sie in ihrer sonnigen Wahlheimat nach einem Abstecher in Deutschland ankommt. „Ich liebe das Licht in Kalifornien, das milde Klima. Mein Traum war es schon immer, irgendwo am Meer sesshaft zu werden.“ Hanna Steinbach muss es …

März 25, 2019 | | Mehr lesen »

Kanzleireport Wiegner & Andreu (Madrid-Mallorca)

Oktober 29, 2018 | | Mehr lesen »

Die neue Selbstanzeige

Die neue Selbstanzeige

Alle Änderungen seit dem 1.1.2015

Oliver Niekiel

Grafitti in Berlin (Foto: TC)

Jahrelang fristete die strafbefreiende Selbstanzeige ein eher ruhiges Dasein. Sie war zwar immer wieder Gegenstand der medialen Berichterstattung, wenn eine Daten-CD aus der Schweiz gekauft wurde oder die Steuerunehrlichkeit eines Prominenten durchsickerte. Inhaltlich aber blieb die maßgebliche Bestimmung des § 371 AO weitgehend unverändert.

So waren insbesondere lange Zeit sogenannte Teilselbstanzeigen möglich. Steuerhinterzieher konnten ihre Selbstanzeige auf einen Teil der unterlassenen oder unrichtigen Angaben beschränken und …

Februar 23, 2015 | | Mehr lesen »

ILF-Sommerlehrgang 2017

ILF-Sommerlehrgang 2017

INSTITUTE FOR LAW AND FINANCE
Goethe-Universität Frankfurt am Main

21. August bis 1. September 2017

Bank- und Kapitalmarktrecht

Der Lehrgang Bank- und Kapitalmarktrecht vermittelt neben aufsichtsrechtlichen Grundlagen vertiefte Kenntnisse der Finanzierung durch Kredite, Schuldverschreibungen und Aktienemissionen. Darüber hinaus werden Grundlagen und Praxis von Spezialfinanzierungsvarianten und Derivaten vorgestellt. Weitere Themen sind das Asset Management, das Steuerrecht und das Übernahmerecht. Neben diesen inhaltlichen Themen erhalten die Teilnehmer Einblick in das Entwerfen von Vertragsdokumenten in englischer Sprache.
Die Kurstage werden gestaltet von Allen & Overy, Baker McKenzie, …

Mai 8, 2017 | | Mehr lesen »

AKTUELL

Stechuhr 2.0? George Orwell 2.0! Anmer- kungen zum EuGH-Urteil...

Mai 20, 2019 | | Mehr lesen »

„Goldene Lola“ für „Gunder- mann“ von Andreas Dresen...

Mai 6, 2019 | | Mehr lesen »

Tänze, Tee und ganz viel Toleranz. Aleviten in Salz- gitter...

Apr 29, 2019 | | Mehr lesen »

FRISCH GESCHRIEBEN

Märchen (1)

Geheime Aufzeichnungen eines Volljuristen Liebes Tagebuch, mein Lieblingsmärchen während meiner Kindheit war das von den...

Mai 13, 2019 | | Mehr lesen »

Packende Zeitreise

Achim Reichel präsentiert „Das Beste“ ...

Apr 22, 2019 | | Mehr lesen »

Berufsgenossenschaft

Geheime Aufzeichnungen eines Volljuristen Liebes Tagebuch, wenn man schon etwas älter ist, dann fallen einem...

Apr 1, 2019 | | Mehr lesen »

Heiter statt wolkig

„Die Heiterkeit auf „Was passiert ist“...

Mrz 11, 2019 | | Mehr lesen »