Fürs neue Öl

Der Datenschutz-Großkommentar von Kühling/Buchner in 3. Auflage

Rüdiger Rath

Die Geschäftsmodelle der Zukunft haben fast alle mit Daten zu tun. Daten sind, so liest man es heute schon manchmal, das neue Öl. Damit aber die kleine Verbraucherin und kleine Verbraucher auf der Straße (oder sollte man lieber sagen: im Netz?) dem nicht schutzlos ausgeliefert sind, haben europäischer und deutscher Gesetzgeber eine Art Bollwerk gegen Schindluder jedweder Art im Umgang mit Daten hochgezogen: die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Ein kluger Ansatz ist es insofern, beides gemeinsam in einem Band zu kommentieren, wie es das breit aufgestellte 25-köpfige Autorenteam um die Herausgeber Prof. Dr. Jürgen Kühling, LL.M., und Prof. Dr. Benedikt Buchner. LL.M., nun bereits in dritter Auflage unternimmt. Herausgekommen ist auch diesmal wieder ein Großkommentar, der zu Recht diesen Namen trägt, denn dieses Werk erläutert nicht nur wissenschaftlich fundiert sämtliche Bestimmungen der genannten Gesetzeswerke, sondern legt auch besonderes Augenmerk auf die Darstellung des Zusammenwirkens von europäischem und nationalem Recht. Ein besonderer Praxisnutzen ergibt sich zudem aus der Einbeziehung der Auswirkungen von Digitalisierung und Vernetzung auf Wirtschaft und Verwaltung.

Die Neuauflage berücksichtigt u.a. neue Anpassungen des sektorspezifischen Datenschutzrechts auf Bundes- und Landesebene, die es seit Erscheinen der 2. Auflage gab, die ersten Stellungnahmen und Entscheidungen der Gerichte und Aufsichtsbehörden, die Schrems II-Entscheidung des EuGH vom Juli 2020 in den Art. 44 ff. DS-GVO sowie Änderungen des neuen BDSG durch das 2. Datenschutz Anpassungs- und Umsetzungsgesetz-EU. Fazit: Eine Kommentierung, die trotz ihres Umfangs nie den Blick aufs Wesentliche verliert und dabei auch stets an die Rechtsanwenderin und den Rechtsanwender denkt.

Kühling / Buchner
Datenschutz-Grundverordnung / Bundesdatenschutzgesetz (Kommentar)
Verlag C.H. Beck, 3. Auflage 2020
1877 Seiten; 199,00 Euro
ISBN: 978-3-406-74994-0

Veröffentlicht von on Dez 20th, 2020 und gespeichert unter BESPRECHUNGEN, LITERATUR. Sie können die Kommentare zu diesem Beitrag via RSS verfolgen RSS 2.0. Gehen Sie bis zum Ende des Beitrges und hinterlassen Sie einen Kommentar. Pings sind zur Zeit nicht erlaubt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar!