Standardkommentar zum VwVfG

Der Kopp/Ramsauer in 14. Auflage Thomas Claer Ob Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) nach Abschluss der laufenden Koalitionsverhandlungen weiterhin sein bisheriges Amt bekleiden wird, wissen wir noch  nicht. Dass hingegen sein Namensvetter Ulrich Ramsauer, der sechs Jahre ältere Hamburger Prof. für Öffentliches Recht, Jahr für Jahr eine neue Auflage des von seinem 1995 verstorbenen Kollegen Ferdinand […]

Künftig jährlich

Der Kopp/Ramsauer VwVfG-Kommentar in 13. Auflage Matthias Wiemers Der Autor, der nun schon über die Hälfte der Auflagen des Kommentars bearbeitet hat, kündigt an, dass dieser nun jährlich erscheine. Schon damit ist die Aktualität des Kommentars künftig gewährleistet. Er hat zwar umfangmäßig nur noch wenig mit den ersten Auflagen der siebziger und achtziger Jahre gemein, […]

Bewährter Handkommentar zum VwVfG

Der Kopp/Ramsauer in 12. Auflage Thomas Claer Wer irgendwann einmal sein zweites Staatsexamen ablegen will, der wird am VwVfG-Kommentar von Kopp/Ramsauer nicht vorbeikommen. Auch bei diesem Werk zeigt sich die Tendenz zur immer kürzeren Haltbarkeitsdauer juristischer Kommentierungen. Erschienen hier die Neuauflagen noch vor gar nicht langer Zeit im Abstand von einigen Jahren, folgt nun auf […]

Zwei Unverzichtbare für Referendare

Der StPO-Kommentar von Meyer-Goßner in 54. Auflage und der VwGO-Kommentar von  Kopp/Schenke in 17. Auflage Thomas Claer Nagelneu aus dem Hause Beck sind bei uns zwei gewichtige Pracht-Bände eingetroffen, ohne deren Erwerb für den gemeinen Referendar spätestens im Examen nicht mehr viel laufen dürfte: zum einen der  mit der gewohnten roten Banderole aufgehübschte Meyer-Goßner fürs […]