Umweltrecht europäisch – die vierte

Astrid Epiney legt ihr Standardwerk erneut vor Matthias Wiemers Wer noch geglaubt hatte, die Europäische Union sei im wesentlichen eine Verkörperung des Binnenmarkts, der sah sich in der letzten Zeit nicht nur durch die mit den EP-Wahlen verbundenen Debatten über die Demokratisierung der EU eines Besseren belehrt, sondern nicht zuletzt auch in so einem profanen […]

Umweltforschung im Welterbe

Wahlstation am Umweltbundesamt in Dessau-Roßlau Christoph Mayer Nachdem das Umweltrecht infolge der allgemeinen Einsicht in die Notwendigkeit verstärkter rechtlicher Umweltschutzbemühungen und aufgrund seines Charakters als Entwicklungsmotor des allgemeinen und besonderen Verwaltungsrechts seit Ende der 1990er-Jahre flächendeckend Eingang in die universitäre Schwerpunktbereichsausbildung gefunden hat, finden sich heute vielfach auch im juristischen Vorbereitungsdienst umweltrechtlich ausgerichtete Schwerpunktbereiche. Die […]

Neues Heft: Umweltrecht und M&A

Wir läuten den Herbst ein mit einer neuen Printausgabe, in der sich diesmal alles ums Umweltrecht sowie um unser Spezialthema Mergers & Acquisitions dreht. Nyree Putlitz gibt eine Einführung ins Umweltrecht, Constantin Körner porträtiert einen externen Rechtsberater von Greenpeace und Patrick Mensel beleuchtet die jüngsten Entwicklungen zu Stuttgart 21. Es geht um  Offshore-Windparks als Herausforderung […]

Mehr als ein Lehrbuch

Das Umweltrecht-Einführungsbuch von Peter-Christoph Storm in 9. Auflage Nyree Putlitz Wegen der Neuordnung des Umweltrechts 2010 wurde das inzwischen in 9. Auflage erschienene Buch aus dem Erich Schmidt Verlag völlig neu bearbeitet. Es wird nun dem Rechtsstand am Ende der 16. Legislaturperiode des Deutschen Bundestages gerecht und stellt nunmehr auch die Gesetze zur Energieeinsparung und […]