Gesundheits- und Sozialrecht 2022/23

Zum Jahreswechsel noch ein Blick auf neue Titel  Matthias Wiemers  Ein Werk mit einem leider noch aktuellen Anlass, ist „Der Verfassungsstaat in der Corona-Krise“ von Jens Kersten und Stephan Rixen, das kürzlich zum dritten Mal aufgelegt wurde (Der Verlag wies in seinem Begleitschreiben darauf hin, auch die zweite Auflage sei noch lieferbar – warum auch […]

Systemtheoretische Herrschaft

Udo Di Fabio leistet einen Beitrag zu „normativen Grundlagen der Gesellschaft“ Matthias Wiemers Der Bonner Staatsrechtslehrer Udo Di Fabio ist bekanntlich auch Soziologe. Man kann ihn wohl als einen der bedeutendsten Schüler Niklas Luhmanns bezeichnen, der bei der zweiten, sozialwissenschaftlichen Dissertation Di Fabios ein externes Drittgutachten beigesteuert haben soll. Der Band ist die erste Nummer […]

Jenseits und diesseits der Überforderung

Bücher zum „Recht für Soziale Arbeit“ im Praxistest Thomas Claer Da ist man zum neuen Job als Dozent an einer privaten Hochschule gekommen wie die sprichwörtliche Jungfrau zum Kind, hat sich gleich mit der einschlägigen Literatur versorgt und diese sodann einem Praxistest unterzogen. Um Öffentliches Recht im Studiengang „Soziale Arbeit“ geht es also. Nun denn, […]