VwGO auf dem neuesten Stand

Der Kopp/Schenke in 27. Auflage Rainer Stumpf Wenig Worte zu verlieren hat in der Regel, wer als deutscher Jurist eine neue Auflage des Kopp/Schenke in den Händen hält, denn dieser VwGo-Kommentar ist nicht weniger als eine Institution in der hiesigen Kommentarlandschaft und watet naturgemäß nur selten mit Überraschungen auf. Dies gilt auch für die nunmehr […]

Verwaltungsrecht im Doppelpack

Kopp/Schenke und Kopp/Ramsauer in Neuauflagen  Rüdiger Rath Die beiden sind wie Pat und Patachon oder wie Plisch und Plum, allerdings nicht gerade wie Dick und Doof, denn es gibt weitaus dickere Kommentare, und noch weiter wollen wir dieses Bild auch gar nicht strapazieren… Gemeint ist: Mit einem der beiden kommt man, vor allem als Praktiker, […]

Jubiläum!

Der Kopp/Schenke-VwGO-Kommentar in 25. Auflage Ludwig Deist Als Teil der Reihe „Gelbe Erläuterungsbücher“ (die genau genommen eigentlich alle gar nicht gelb, sondern orange sind) hat es „der Kopp/Schenke“ auf mittlerweile 25 Auflagen gebracht, was seinen Status als d e r VwGO-Kommentar schlechthin nur untermauert. In allen deutschen Bundesländern (außer in Niedersachsen, wo sie diesbezüglich ein […]

VwGO – zweimal ganz anders

Kopp/Schenke in 24. Auflage und Gärditz in 2. Auflage Rüdiger Rath Zwei jüngst erschienene VwGO-Kommentare sind anzuzeigen, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Auf der einen Seite der schon seit Jahrzehnten etablierte, vergleichsweise kleine und kompakte Kopp/Schenke, der mittlerweile aber auch schon beträchtlich an Seitenzahl und Gewicht zugelegt hat. Er gehört zur Grundausstattung aller Rechtsreferendare […]

Die Zwei vom Verwaltungsrecht

Der Kopp/Schenke in 23. Auflage und der Kopp/Ramsauer in 18. Auflage Thomas Claer Der eine kann nicht ohne den anderen, sie sind perfekt aufeinander abgestimmt. Jährlich neu erscheinen der Kopp/Schenke-Kommentar zur Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO) und der Kopp/Ramsauer-Kommentar zum Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) aus dem Hause Beck – und zählen zu den wichtigen Überlebenshelfern der deutschen Rechtsreferendare, sind sie […]

Das Verwaltungsrecht in allen Facetten

Allgemeines, Besonderes Verwaltungsrecht und Verwaltungsprozessrecht im C.F. Müller Verlag Michael Stern Allgemeines Verwaltungsrecht: Das allgemeine Verwaltungsrecht ist das Kernstück des Öffentlichen Rechts. Mit Peines Allgemeines Verwaltungsrecht findet sich im C.F. Müller Verlag ein Klassiker zu diesem Rechtsgebiet. Das 355 Seiten lange Buch gliedert sich in 22 Kapitel. Das Einführungskapitel ist absolut lesenswert. Es vermittelt einen […]

Gewohnte Qualität

Der VwGO-Kommentar von Kopp/Schenke in 22. Auflage Thomas Claer Elf Seiten dicker und genau einen Euro teurer als die Vorauflage – so präsentiert sich der neue Kopp/Schenke, der nicht weniger als zuverlässige und wissenschaftlich genaue Antworten auf alle verfassungsprozessualen Fragen zu geben verspricht. Vermutlich wird es niemanden überraschen, dass er dieses Versprechen auch in diesem […]

Präzise und zuverlässig

Der VwGO-Kommentar von  Kopp/Schenke in 21. Auflage Thomas Claer Schon seit einigen Jahren hat sich im deutschen Verwaltungsrecht der Trend zur fortschreitenden Europäisierung verfestigt. So verwundert es kaum, dass auch im nagelneuen Kopp/Schenke, der in nun schon 21. Auflage die Verwaltungsgerichtsordnung kommentiert, ein besonderer Schwerpunkt auf den Entwicklungen des europäischen Gemeinschaftsrechts liegt. So berücksichtigt die […]

Zwei Unverzichtbare für Referendare

Der StPO-Kommentar von Meyer-Goßner in 54. Auflage und der VwGO-Kommentar von  Kopp/Schenke in 17. Auflage Thomas Claer Nagelneu aus dem Hause Beck sind bei uns zwei gewichtige Pracht-Bände eingetroffen, ohne deren Erwerb für den gemeinen Referendar spätestens im Examen nicht mehr viel laufen dürfte: zum einen der  mit der gewohnten roten Banderole aufgehübschte Meyer-Goßner fürs […]